Hochwasserschutz und Auenlandschaft Thurmündung

Errungenschaften

Entdecken und geniessen Sie die unvergleichliche Thurlandschaft und das grossräumige Erholungsgebiet – und überzeugen Sie sich von den Massnahmen zur Gewährleistung von Hochwassersicherheit entlang der Dämme und in Ellikon am Rhein.

Die Renaturierung der Thur hat eine einmalige Landschaft hervorgebracht. Einen Fluss in dieser Grösse, der sich seine natürliche Form laufend selber suchen und bilden kann, gibt es sonst schweizweit nirgends. Teiche, Magerwiesen, Auenwälder, Flachufer und Schwemmwiesen sind Biotope für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Erholungsuchende finden ein Natur- und Besucherzentrum, Erlebniswege, Aussichtsplattformen und Beobachtungsverstecke, Feuerstellen, Boots- und Badeplätze sowie attraktive Wanderwege. Informationstafeln vermitteln entlang der Wege alles Wissenswerte über die Thurauen.

Zusätzlich zur ökologischen Aufwertung haben die umliegenden Gebiete, namentlich Ellikon und das Flaacherfeld, einen zeitgemässen Hochwasserschutz erhalten. Die Landwirtschaft profitiert von der Aufwertung von rund 50 Hektaren Böden mit Material aus den Thurauen.