Hochwasserschutz Sihl, Zürichsee, Limmat

Ergänzende Massnahmen

Zusätzlich zum Entlastungsstollen sind ergänzende Massnahmen nötig, um das angestrebte Hochwasserschutzziel zu erreichen.

  • Allmend Brunau Zürich: Verbesserung des Hochwasserschutzes durch gezielte Ufererhöhungen am Ort mit der zurzeit kleinsten Abflusskapazität der Sihl in der Stadt Zürich. Zudem soll der Sihlraum aufgewertet werden.
  • Platzspitzwehr: Erneuerung der 1951 in Betrieb genommenen Wehranlage zur besseren Regulierung des Zürichsees unter Berücksichtigung der Anforderungen für den langfristigen Hochwasserschutz.
  • Münster- und Rathausbrücke Zürich: Ausbaggerungen der Flusssohle und Änderung der Pfeilerkonstruktion der Rathausbrücke zur Erhöhung der Abflusskapazität der Limmat.