Geförderte Projekte

PP9: Elektro-Kehrfahrzeug

Vollelektrifizierte Strassenkehrmaschine

In Städten und Gemeinden stehen eine Vielzahl von Strassenreinigungsmaschinen im Einsatz. Heute werden diese Fahrzeuge in aller Regel durch Dieselmotoren ange-trieben, die über ein Hydrauliksystem die notwendige Kraft für Fahrantrieb, Gebläse und Bürsten bereitstellen. Diese
konventionellen Kehrmaschinen haben einen hohen Treibstoffverbrauch und verursachen einen beträchtlichen CO2- und Partikel-Ausstoss. Zudem sind die hohen Lärmemissionen ein Problem.
Bucher Municipal AG mit Sitz in Niederweningen hat in verschiedenen F & E-Projekten diverse Varianten alternativer Antriebe entwickelt. Bezüglich Alltagstauglichkeit und Wirtschaftlichkeit hat sich die vollelektrifizierte Variante der Kehrmaschine als beste Lösung herauskristallisiert. Vor der Serienfertigung wurden in einem Pilotversuch zwei Maschinen bei Entsorgung und Recycling (ERZ) in der Stadt Zürich im Alltagsbetrieb getestet. Die Zielvorgaben wurden weitestgehend erreicht oder sogar übertroffen. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Kehrmaschine mit Dieselantrieb konnten die folgenden Verbesserungen erreicht werden:

  • Senkung der CO2-Emissionen um 29 Tonnen pro Jahr und Maschine
  • Reduktion des Energieverbrauchs um 87%
  • Senkung der Geräuschemissionen um 75%
  • Einsparung von Betriebskosten von 84%