EnergiePraxis-Seminare

Neuorganisation der EnergiePraxis-Seminare

Für Baufachleute (insbesondere Befugte für die Private Kontrolle) wurden seit 1994 halbjährlich (Frühling und Herbst) zweistündige Seminare zu Bau- und Energiefragen organisiert. Diese Seminare wurden zusammen mit den Energiefachstellen der Kantone Glarus, St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden und Schwyz organisiert.

Aufbauend auf die im Jahr 2016 durchgeführte Umfrage unter den Privaten Kontrolleuren zum Thema EnergiePraxis-Seminare werden die Seminare überarbeitet.

Aus diesem Grund finden im ersten Semester 2017 keine EnergiePraxis-Seminare statt, im Herbst 2017 werden die Seminare an den gewohnten Veranstaltungsorten durchgeführt. Weitere Informationen folgen zur gegebener Zeit.

Sie finden unter Referatsfolien die Folien der Referate ab Herbst 2002.

Seminarthemen Herbst 2017

Fachreferate

  • Zukunft Fernwärme, AWEL, Abteilung Energie, Sascha Gerster, Alex Nietlisbach
  • Praxisbeispiel - Minergie-A-Erneuerung - Stettbachstrasse in Zürich, Beat Kämpfen und Sigrun Rottensteiner-Zotter (kämpfen für architektur ag)

 

Podiumsdiskussion

  • Inputreferat: Gebäudepark der Zukunft - setzt Minergie 2017 die richtigen Trends? Andreas Meyer (Geschäftsstelle Minergie)
  • Gespräch: Herr Christian Erb (Halter AG) und Herr Marco Ragonesi
    (RSP Bauphysik AG)

Anschliessend Apéro

Orte und Daten:

OrtTagDatumZeit
ZürichDienstag24.10.201716.30 - 18.30 Uhr
ZiegelbrückeMittwoch 08.11.201716.15 - 18.15 Uhr
St. GallenMontag 13.11.201716.15 - 18.15 Uhr
WinterthurMontag 20.11.2017 17.00 - 19.00 Uhr