Massnahmenplan

Massnahmenplan invasive gebietsfremde Organismen 2014-2017

Der neue, aktualisierte «Massnahmenplan invasive gebietsfremde Organismen 2018-2021» ist der Dritte seiner Art und bildet die Grundlage für ein aufeinander abgestimmtes Vorgehen aller betroffenen Akteure. Er beschreibt die Ziele, die Strategie sowie die Massnahmen, mit denen Menschen, Tiere, Umwelt, die landwirtschaftliche Produktion und die Biodiversität im Kanton Zürich vor über-mässigen Schäden und Beeinträchtigungen durch schädliche, eingeschleppte Organismen bewahrt werden können. Der Massnahmenplan ist verbindliche Richtschnur für alle mit dem Neobiota-Management befassten Fachbereiche des Kantons. Das im Plan beschriebene Vorgehen ist mit der Neobiota-Strategie des Bundes, den Zürcher Gemeinden sowie den massgeblichen weiteren Akteuren abgestimmt.