Altlasten

Belastete Standorte

Symbolbild Sanierung

Belastete Standorte sind Zeugen einer Zeit, in der noch keine umweltverträglichen Wege zur Abfallbeseitigung bekannt waren. Was bei der Erzeugung von Gütern übrig blieb oder in Haushalten als nicht mehr verwertbare Resten anfiel, wurde häufig vergraben oder in offenen Gruben abgelagert. Dies geschah nicht aus Verantwortungslosigkeit oder Nachlässigkeit, sondern weil das Wissen fehlte.

Inzwischen sind Jahrzehnte vergangen, wir wissen mehr, und damit ist uns eine neue Aufgabe erwachsen: Die Altlasten sollen im Rahmen der Nachhaltigkeitsentwicklung von Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft bereinigt werden. Das ist eine Aufgabe, die der Kanton Zürich und seine Bevölkerung übernehmen müssen. Wir tragen die Verantwortung für die kommenden Generationen.

Informationsveranstaltung Altlasten vom 8. November 2017

Die Informationsveranstaltung für Altlasten-Gutachterinnen und Gutachter fand am Mittwoch, 8. November 2017 im Zentrum Liebfrauen an der Weinbergstrasse 36 in Zürich, statt. Die Präsentationsunterlagen können hier heruntergeladen werden.

Einführungskurs Private Kontrolle am 14. März 2018

Der Einführungs-Fachkurs für die Erlangung der Befugnis zur Privaten Kontrolle im Bereich "Bauen auf belasteten Standorten" findet am Mittwoch, 14. März 2018, 8:30-12:00 Uhr, in Zürich statt. Bitte senden Sie für Ihre Anmeldung Ihr Gesuch um Erteilung der Befugnis zur Privaten Kontrolle mit Ihren Unterlagen per Post bis 1. Februar 2018 an das AWEL, Sektion Altlasten. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und der Privaten Kontrolle finden Sie hier.