Siedlungsabfälle

Strassenabfälle

Die Entsorgungspflicht für Strassenabfälle und für Klärschlamm liegt auch beim Gemeinwesen. Aus diesem Grund sind sie hier zusammen mit bzw. unter den Siedlungsabfällen aufgeführt.

Abfälle aus dem öffentlichen Strassenunterhalt (Strassenabfälle) gehören streng genommen jedoch nicht zu den Siedlungsabfällen.

Strassenabfälle sind Abfälle aus der Strassenreinigung und dem Strassenunterhalt. Dazu zählen zum Beispiel Strassenwischgut, Strassensammlerschlämme, Pneuabrieb, Herbstlaub, Split, Schnittgut und Abrandmaterial. Je nach Schadstoffbelastung sind Strassenabfälle auf unterschiedliche Weise zu entsorgen. Trockenes, sortenrein aufgenommenes Herbstlaub oder Schnittgut kann kompostiert werden. Abrandmaterial ist möglichst im Strassenraum wieder zu verwenden.

 

Strassensammlerschlämme gelten als Sonderabfälle und müssen in dafür bewilligten Strassenschlamm-Aufbereitungsanlagen behandelt werden.

Entsorgung und Verwertung von Strassenwischgut und unverschmutztem Herbstlaub

Merkblatt für Unterhaltsdienste der öffentlichen Hand und der von ihnen beauftragten privaten Unternehmen, die Strassenwischgut und Herbstlaub sammeln und entsorgen:

Zuständigkeit

Der Strasseneigentümer, sei das die Gemeinde oder der Kanton, trägt als Abgeber von Strassenabfällen die Verantwortung für eine korrekte und umweltgerechte Entsorgung.

Das Umweltschutzgesetz (USG Art. 31) verpflichtet die Kantone zur Entsorgung der Abfälle aus dem öffentlichen Strassenunterhalt. Im Kanton Zürich sind bei Gemeindestrassen die Gemeinden und bei Staatsstrassen das kantonale Tiefbauamt zuständig.

Finanzierung

Die Finanzierung der Strassenreinigung wird über die allegmeinen Steuergelder abgewickelt.

Öffentliche Abfalleimer
In öffentlichen Abfalleimern werden Siedlungsabfälle entsorgt. Deshalb sind die damit verbundenen finanziellen Aufwendungen für Leerung, Betrieb und Entsorgung in die kommunale Abfallrechnung zu verbuchen.

Das AWEL-Merkblatt «Was gehört in die Abfallrechnung einer Gemeinde?» zeigt dazu eine Auslegeordnung und einen Überblick.

Entsorgungsunternehmen

Unternehmen, welche Strassenabfälle mit Hilfe von Saugwagen-Fahrzeugen sammeln, lagern und entsorgen sind so genannte Abfallanlagen und brauchen eine entsprechende Bewilligung.

Antworten auf branchenspezifische Fragen zum Reinigen von Strassensammlern (Saugwagen-Fahrzeugen) finden sich beim ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband, Fachgruppe Entwässerungstechnologie.